Chronik

  • Slide 1
  • Slide 2
  • FSZ Header 05
  • FSZ Header 06
  • FSZ Header 07
  • Slide 3
  • Slide 4

Ein Freibad ganz allein für uns

Am Mittwoch, dem 12.06.24 fuhren die Klassen 7-9 zum lange ersehnten Badetag ins Freibad Niesky. Der Wettergott hatte ein Einsehen, und bis auf zwei kleine Schauer war es sonnig und einigermaßen warm. Dieses Glück hatten die Klassen 5 und 6 am Vortag nicht, sie mussten mit Wind und sehr kühlen Temperaturen vorlieb nehmen. Am wärmsten war es da im Wasser mit angenehmen 22 Grad. Aber an beiden Tagen gehörte das Freibad nur uns, und alle Schülerinnen und Schüler konnten ausgiebig und entspannt baden.

Praktikum bei Skan

Auch in diesem Schuljahr gab es wieder ein besonderes Praktikum für 10 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen unserer Schule:  in der Woche vom 03. bis 07.06.2024 durften sie fünf Arbeitstage bei der Firma Skan in Hagenwerder verbringen. Wie schon im letzten Jahr wurde dieses besondere Praktikum durch Herrn Scholze von t(r)agwerk, gemeinsam mit Herrn Leuthold und Frau Hähnchen, organisiert. Lisa Werner und Lisa Vater von Skan Hagenwerder kümmerten sich gemeinsam mit Ausbildern und Azubis um die praktische Umsetzung vor Ort. Die Aufgabe, eine Eule aus vielen Metallblättchen zusammenzubauen, erforderte von allen viel Geduld und Geschick. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler viel über die Fertigung vor Ort, konnten sich beim Schweißen ausprobieren und mithilfe einer Kranstrecke Wassereimer befördern. Nicht zu unterschätzen war das leckere Mittagessen. Viele Erfahrungen hinterließen bleibende Eindrücke. Unser Dank gilt allen Unterstützern und Organisatoren !!

Datei2-2024-06-11-184416
Datei1-2024-06-11-184237
Datei6-2024-06-11-184323
Datei2-2024-06-11-184237
Datei4-2024-06-11-184238
Datei26-2024-06-11-184246
Datei7-2024-06-11-184239
Datei16-2024-06-11-184243
Datei24-2024-06-11-184246
Datei22-2024-06-11-184245

Preisträger beim Sächsischen Informatikwettbewerb 2024

Am 26.05.2024 war es endlich soweit- die Auszeichnungsveranstaltung zum Sächsischen Informatikwettbewerb fand in der Polizeihochschule Rothenburg statt. Mit Workshops, Vorträgen, der Vorführung der Sächsischen Diensthundestaffel, Gespräche mit unserem Ministerpräsidenten Michael Kretzschmer und einer Festveranstaltung war es ein toller Tag. Eingeladen wurden die Sieger der 2. Stufe aus Gymnasien, Oberschulen, Förderschulen und Grundschulen.

Diese hatten sich im März den anspruchsvollen Aufgaben der 2. Stufe des Wettbewerbs in der TU Dresden gestellt. Aus unserem Förderzentrum waren in diesem Jahr dabei:

Klassenstufe 6/7Mohammad Rasol, Tim Scheliga und Josephina Wolf
Klassenstufe 8/9  Finn-Luca Plischke, Laura Zwierzynska und Jessica Hanspach

Mit Spannung wurde auf die Veröffentlichung der Ergebnisse gewartet. Und nun war klar, Finn-Luca Plischke ist ein Preisträger. Die Freude bei ihm und seinen begleitenden Lehrerinnen Frau Olejarz und Frau Janietz war riesig, als er am Samstag als Sieger in der Klassenstufe 8/9 der Förderschulen aufgerufen wurde. Und sein Preis, eine GoPro Kamera, sorgte für eine weitere Überraschung!

Datei23-2024-05-27-113022
Datei22-2024-05-27-113014
Datei3-2024-05-27-112831
Datei8-2024-05-27-112849
Datei9-2024-05-27-112853
Datei11-2024-05-27-112901
Datei13-2024-05-27-112911
Datei18-2024-05-27-112954
Datei24-2024-05-27-113028
Datei26-2024-05-27-113055

Online - Präventionselternabend

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

unsere Schule nimmt am Projekt PIT (Prävention im Team) teil. In diesem Rahmen bieten wir Ihnen eine Teilnahme an der Online-Veranstaltung  der Polizei zum Thema Drogenprävention an. Sie müssen nachfolgendes Dokument öffnen und sich über den Link anmelden.

 

Medaille beim Fußballturnier

Bei nasskaltem Aprilwetter trafen sich die Förderschulmannschaften zum diesjährigen Regionalfinale im Fußball. Auf dem Kunstrasenplatz im Stadion „Müllerwiese“ Bautzen spielten 6 Teams um die Platzierungen. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ mussten sich unsere Jungen der 8. Jahrgangsstufe in 5 Spielen über jeweils 12 Minuten beweisen. Nach Niederlagen gegen die Turniersieger aus Olbersdorf und die zweitplatzierten Radeberger konnten wir gegen die anderen Mannschaften 6 Punkte bei 8:7 Toren erspielen und die Bronzemedaille gewinnen.

Bäume pflanzen im Scheller-Grund

Am Freitag, dem 26.04.2024 wurden gegenüber der Görlitzer Brauerei, im Scheller-Grund, vier Birken gepflanzt. Der einstige Brauereibesitzer Edgar B. Scheller hatte dem Rotary -Club Görlitz eine Spende hinterlassen, die jetzt für die Baumpflanzaktion verwendet wurde. Gemeinsam mit dem Rotary - Club und einer Fachfirma durften unsere Schüler - Lucas, Finn, Nico, Henrik, Danny und Tim - mit Herrn Leuthold an dieser Aktion teilnehmen. Im Vorfeld wurden im Fach Arbeitslehre die Pfähle zur Stabilisierung der Bäume gestrichen. Anschließend gab es durch Herrn Leder und seinen Kollegen von der Stadtverwaltung Görlitz eine kleine Führung durch den Park im Scheller-Grund, und nach getaner Arbeit ein leckeres Mittagessen.

1
2
3
4
5
6
7
9
11
8

Wiederholt Teilnehmer am Landesfinale Zweifelderball

Auch in diesem Jahr ging es wieder zum LF im Zweifelderball nach Annaberg-Buchholz. Wegen kurzfristigen Spielerausfällen reisten wir mit nur 8 Mädchen und Jungen einmal quer durch Sachsen zum Turnier. Bei einer möglichen Mannschaftsstärke von 6 Jungen und 4 Mädchen hatten wir diesmal keine Wechselspieler zur Verfügung und mussten auch alle Spiele mit einem Jungen weniger gestalten. Dieses doppelte Handicap ist im Vergleich der besten Förderschulen Sachsens schwer kompensierbar. Unsere Vorgabe, jedes Spiel so lang wie möglich offen zu gestalten, motivierte die Mannschaft. Auch wenn wir die ersten beiden Spiele vor Ende der regulären Spielzeit verloren, steigerten wir uns von Spiel zu Spiel, gingen in zwei Spielen über die gesamte Zeit als knapper Verlierer vom Spielfeld und konnten an diesem Tag auch ein Spiel gewinnen. Durch die stete Verbesserung der Spielergebnisse herrschte zudem ein tolles Mannschaftsklima und Zusammengehörigkeitsgefühl. Am Ende belegten wir den 10. Platz und fuhren mit dem Gefühl nach Hause, jede gegnerische Schulmannschaft gefordert zu haben.

Osterprojekt der Klassen 1 bis 4

Am letzten Tag vor den diesjährigen Osterferien gab es für die Kinder der 1. bis 4. Klassen auf der Erich-Weinert-Straße eine besondere Überraschung: Familie Osterhase kam zu Besuch. Die Freude bei den Kindern war riesig, als sie im Schulhof versteckte Osternester suchen konnten. Natürlich wollten alle wissen, wer denn hinter der schönen Idee und der einfallsreichen Kostümierung steckte...

Jahresabschluss mit Programm

Am letzten Schultag des Jahres 2023 wurden alle Schülerinnen und Schüler in die Ferien verabschiedet- mit dem Programm unseres Chores unter der Leitung von Frau Ullrich und Frau Durruthy-Frey, welches auch auf dem Christkindelmarkt in Görlitz erfolgreich aufgeführt wurde. Und natürlich gab es auch kleine Geschenke für die eifrigen Musiker!

17 Tage ! 17 Essen 2023

Auf dem Christkindelmarkt in Görlitz gibt es jedes Jahr eine besondere Aktion- "17 Tage ! 17 Essen"  Jeden Tag um 17 Uhr steht das Verbindende im Mittelpunkt: Füreinander kochen, miteinander essen, Gutes tun: Bei der Aktion von der Görlitzer Kulturservicegesellschaft und dem FVKS (Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V.) durften wir am 16.12.2023 dabei sein. Frau Pohl-Ahner und ihr Team vom Cafe´ "Mira" hatten leckere Tomatensuppe mit Parmesantaler und eingelegten grünen Tomaten sowie selbstgebackenes Brot vorbereitet. Die Schüler und Schülerinnen vom Ganztagsangebot backten mit Frau Offermanns leckere Keks- Sterne. Alles wurde in kürzester Zeit ausgeschenkt, verzehrt und von den Besuchern sehr gelobt. Und natürlich gab es reichlich Spenden an diesem Tag. Danke an alle Mitwirkende, an alle Unterstützer, an die Bäckerei Hübner für ihr Brot, welches sie uns zur Verfügung stellten. Der Erlös der Aktion betrug - auch durch eine Spende von 250 Euro- Danke dem unbekannten Geldgeber! stolze 801,62 Euro. Nun bleibt zu überlegen, wofür wir das Geld einsetzen, auf alle Fälle wird es den Kindern und Jugendlichen unserer Schule zugute kommen.

17Tage17Essen1
17Tage17Essen2
17Tage17Essen20230
17Tage17Essen202308
17Tage17Essen202303
17Tage17Essen202307
17Tage17Essen202309
17Tage17Essen202302
17Tage17Essen20231
17Tage17Essen202304

Lecker- Kuchenbasar

Am 28.11.2023 fand zum wiederholten Mal bei uns ein Kuchenbasar statt, diesmal für die Klassen 5 bis 9. Organisiert wurde er von den Mitarbeitern des Schülertreffs. Daran beteiligten sich dankenswerterweise die Klassen 5a, 5b, 6a, 6b, 6c, 7a, 8a, 9a und 9b. So konnten wir 156,24 € einnehmen. Natürlich schmeckten Kuchen und Gebäck super, deshalb an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die fleißigen Muttis, Omas  oder Vatis, die für uns gebacken haben.

Am Nikolaustag fand dann der Weihnachtsbasar der Klassen 1-4 statt. Viele Überraschungen erfreuten die Kinder, sogar der Nikolaus kam persönlich vorbei. Die Mitarbeiterinnen des Schülertreffs hatten diesen Tag liebevoll vorbereitet. Ein Dank auch an die fleißigen Helfer aus den Klasse 6, 8 und 9!

Datei2-2023-12-12-171008
BildSC
Datei3-2023-12-12-171009
Datei8-2023-12-12-171011
Datei7-2023-12-12-171011

Vorlesetag am 17.11.2023

Am 17.11.2023 fand für die Klassen 1 bis 4 der deutschlandweite Vorlesetag statt. Auch unsere Schule beteiligte sich daran- Vorlesen ist wichtig!
Jessica und Finn aus der Klasse 9a lasen gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften eine Geschichte vor. Passend dazu malten die Kinder im Anschluss einen „Mutstein“ an. Dabei verwendeten wir die bunten Steine aus dem letzten Jahr.

Vorlesen2
Vorlesen4
Vorlesen1
Vorlesen5